Workshops

CYBERPUNK IS DEAD.

Warum regnet es immer im Film Blade Runner? «Es hilft der Geschichte einen gewissen realistisches Feeling zu geben, ja,» sagt der Regisseur Ridley Scott, «aber eigentlich haben wir uns für all den Regen und die Nachtdrehs entschieden, weil wir die Kulissen verstecken mussten.»

Today's mainstream cyberpunk feels like a failure of imagination.

Ridley Scotts billiger Studiotrick verbreitete die Vorstellung, dass die Zukunft erst finster werden muss, damit wir wissen, dass etwas schiefläuft. Das verklärt aber die eigentliche Kritik des Genres Cyberpunks, das in den 1970ern als politische Form der Science-Fiction entwickelt wurde. Seien es Massenüberwachung, Cybermobbing, androide Roboter, Deep-Fakes oder das Metaverse, im Cyberpunk wurden diese aktuellen Phänomene schon lange vorausgedacht und münden in einer unsichtbaren Paranoia: den Figuren im Cyberpunk ist nie klar ist, ob ihre Wirklichkeit nicht gerade durch Technologie manipuliert wird.

CYBERPUNK IS NOW.

In dem Workshop- und Theaterlabor «Hypernoia» wollen wir gemeinsam herausfinden, ob die Zukunft nicht schon jetzt ist und wir bereits in einer Cyberpunkrealität leben. Vielleicht ist es einfach nur noch niemandem aufgefallen, weil es hier nicht ständig regnet ...

KURSINHALT
In dem Kurs werden erweiterte zeitgenössische Formen des Theaters in der Gruppe erkundet. Wir greifen auf verschiedene Formen der Kreativität und Interessen zurück, die jede/r persönlich mit sich bringt. Der Kurs richtet sich damit nicht ausschliesslich an Schauspielinteressierte, sondern wir lernen auch kreative Skills kennen und Interessen einzubringen: spielen, performen, schreiben, djing, filmen, Musik machen, programmieren, Kostüm designen etc. Wir schauen dabei auf das Genre Cyberpunk und gucken, ob wir darin utopisches Potenzial für unsere gemeinsame Zukunft entdecken.
ZIEL
Am Ende präsentieren wir dem Publikum die Inhalte, Texte und Ästhetik, die wir für den Theaterabend entwickelt haben in Form eines Showings.
DATEN
Zwei Wochenendtermine im Frühjahr 2022
ABENDS
13.09. / 20.09. / 27.09.
04.10. / 25.10.
01.11. / 8.11 / 15.11. / 17.11. / 18.11.
INTENSIVWOCHE
10.10. – 15.10.2022
INTENSIVWOCHENENDE
19.11. – 20.11.2022
FINALES SHOWING:
Sa, 26.11. – So, 27.11.2022

vergangene Workshops

Theaterworkshop Aug–Dez 2021

Theaterworkshop Aug–Dez 2021


In unserem Theaterworkshop tauchen wir in die Welt der Darstellenden Künste ein. Theater und Tanz bieten viele Formen und unzählige Möglichkeiten zur Erzählung. Wir werden mit körperlichen und stimmlich/sprachlichen sowie szenischen Herangehensweisen arbeiten. Die Experimentierfreude, Improvisation, die Erweiterung der eigenen Ausdrucksmöglichkeit und das gemeinsame Agieren als Gruppe stehen im Theaterworkshop im Vordergrund.

Mehr

Weekendworkshop TANZimpulsiv

Weekendworkshop TANZimpulsiv

2021




Mehr

Theaterworkshop März-Juni 2021

Theaterworkshop März-Juni 2021

2021


Frederike und Eva Maria, haben ihre beruflichen Hintergründe im Tanz und Theater. Gemeinsam haben sie schon mehrere Arbeiten realisiert, die sich an der Schnittstelle der beiden Disziplinen verorten lassen.

Mehr

Weekenworkshop Vom Raum zum Theater

Weekenworkshop Vom Raum zum Theater

2021


In diesem Workshop machen wir zusammen Theaterspiele und entdecken, wie ausgehend von Räumen Theater entstehen kann.

Mehr